Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Thief - The last GLASS Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 001

Samstag, 22. März 2014, 21:15

[...] wenn -- und das ist leider der Normalfall -- es ausschließlich um neue Features, sogenanntes Feature Fucking geht. Stabile und solide Software lässt sich nicht verkaufen. Es muss bunt und blinkend sein, alle paar Minuten ein "Tadaaa" aus dem Lautsprecher kommen und jedwede echte Funktionalität nach Möglichkeit so gut versteckt werden, dass sie bloß keiner findet.


Au weia. Da kriegt man ja ADHS von. ;(

Hab heute gelesen, dass demnächst (oder auch mal wieder) der Firefox dran ist so eine General-Verschlimmbesserung zu erfahren. Es kommt wieder einmal ein komplett neues Design -- das sich selbstverständlich nicht einfach wieder abschalten lässt.


Dazu fällt mir nur was von Terry Pratchett ein: "ohbuggerbuggerbuggerhelpaarghnoNoNoAarghBuggerNONOAARGH--"



Kenne ich auch nicht. Ich arbeite aber eh nicht mit Tabs, von daher ist das meiste dort Gezeigte für mich wohl uninteressant.

3 002

Sonntag, 8. Juni 2014, 19:04

dass es dem Herrn Bruder samt Anhang im letzten Moment einfällt doch noch nen zusätzlichen Tag hier zu bleiben :cursing:
Gestern war Geburtstag, gut da is heimfahren doch spätabends nicht so das Wahre.
Aber sowas geht mir echt aufn Kranz. Also gestern nix groß vom Tag gehabt, heute meist Langeweile oder Kids bespaßen müssen und morgen, dem letzten freien Tag auch nix von eben Jenem. X( Vielleicht hätten meine Eltern ja auch wenigens noch einen Tag für sich gerne gehabt, zumindest gaaaaanz insgeheim. Nicht mal ausschlafen, denn sogar wenn Kids die 10 Uhr abends ins Bett gehn, sind beide früh halb 7 wieder auf *grummel* Ein Tag mit denen reicht mir wirklich aus, aber ich werd eh nicht gefragt :rolleyes:
Und dann geht auch wieder die Arbeit los mit diesmal 3 langen Tagen weil ich gleich zweimal zu diesem dämlichen Kommunikationstraining muss, dass in meinen Augen von Anfang an nur Zeitverschwendung war. Die Tante meinte zwar was von Fortschritten, mir is aber selber nix aufgefallen, ist meist nur Gequatsche über jeden Mist. Wenn ich an den Anfang davon zurück denke ,ich sollte mir doch echt nen Smiley an den Spiegel heften mit "ich bin schön" drauf. Ich dachte bin ich im Zirkus? 8| Bin echt grade total sowas von genervt, könnte schreien udn will eigentlich nur noch meine Ruhe haben, vor allem morgen nochmal, aber nee :thumbdown:
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

3 003

Sonntag, 8. Juni 2014, 23:09

Nefe,

mach doch morgen mal einen schönen Spaziergang und nimm eine gute Freundin mit oder geht irgendwo
baden, wo es bissel ruhiger ist.

Wenn man sich eingeengt fühlt sollte man ein wenig Abstand nehmen, also geh ein wenig raus, wenn
es denn möglich ist.
:)

3 004

Montag, 9. Juni 2014, 18:20

Is leider nicht wirklich möglich, vor allem nicht mit Freundin, da sie die nächste Zeit durchgehend (in Schichten) arbeitet.

Und vorhin mal eben erfahren (mit mir redet ja keiner, ich les es nur irgendwann am Kalender), dass die alle jetzt den ganzen Monat JEDES Wochenende über hier her kommen. Echt toll *Ironie* dat is mir echt zu viel (aber wehe ich würde was sagen) des Guten. :wacko: X(
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

3 005

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:12

...sind die aktuellen Außentemperaturen, bzw. die inneren auch.
Wie jedes Jahr...

3 006

Dienstag, 10. Juni 2014, 23:09

Und vorhin mal eben erfahren (mit mir redet ja keiner, ich les es nur irgendwann am Kalender), dass die alle jetzt den ganzen Monat JEDES Wochenende über hier her kommen. Echt toll *Ironie* dat is mir echt zu viel (aber wehe ich würde was sagen) des Guten. :wacko: X(


Wenn Du weder mit Eltern, Bruder noch sonstigen Verwandten (Großeltern?) reden kannst: Tür abschließen und so tun, als hättest Du irgendwas Berufliches bzw. der Ausbildung Dienliches zu tun. Falls es einen Smiley gibt, der den Stinkefinger hochreckt, dann diesen auf einen Zettel zeichnen und draußen an die Tür hängen. :evil:

Oder Du machst, wie schon vorgeschlagen, zumindest zeitweise was außerhalb des Hauses (und schließt währenddessen ebenfalls die Zimmertür ab, damit hinterher nicht Dein Territorium von feindlichen Tuppen besetzt ist). Wenn jemand was dagegen hat, sagst Du: "Wenn ihr meine Bedürfnisse ignoriert, ignoriere ich auch eure. Findet euch damit ab!" (Ja, ich weiß - das sagt sich für Außenstehende recht einfach...)

Ich kenn' das auch, dass ich meine Ruhe brauche, andere das aber nicht wahrhaben wollen. Das passiert immer wieder z.B. in der Weihnachtszeit. Vor ein paar Jahren war ich gezwungen, in den "Weihnachtsferien" zuhause heftig Arbeit zu erledigen, obwohl ich schon ziemlich kaputt war und dringend Ruhe brauchte. War den Arbeitsverteilern genauso egal wie der Familie, wie es da mit meinen Bedürfnissen aussah. Und flüchten war damals auch nicht möglich. Dementsprechend war da nix mit Erholung, was meiner Gesundheit nicht förderlich war.

3 007

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:22

Wenn Du weder mit Eltern, Bruder noch sonstigen Verwandten (Großeltern?) reden kannst: Tür abschließen und so tun, als hättest Du irgendwas Berufliches bzw. der Ausbildung Dienliches zu tun.
Das wär nicht mal gelogen :D Ich muss mich ranhalten, das ich demnächst ne mündliche Nachprüfung machen muss :thumbdown: Und abschließen tu ich sowieso immer. Dabei gehts mir nicht mal darum ob Ordnung ist oder doch mal was rum liegt sondern nur, weil da keiner was zu suchen und einfach reinzukommen und rumzuschauen hat (das Recht hat nach gefühlter Ansicht meiner Frau Mutter sowieso jeder :rolleyes: ).
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

3 008

Mittwoch, 11. Juni 2014, 20:47

[...] abschließen tu ich sowieso immer. Dabei gehts mir nicht mal darum ob Ordnung ist oder doch mal was rum liegt sondern nur, weil da keiner was zu suchen und einfach reinzukommen und rumzuschauen hat (das Recht hat nach gefühlter Ansicht meiner Frau Mutter sowieso jeder :rolleyes: ).


Das ist ja noch harmlos. Ich kenn' auch Eltern, die sehen überhaupt kein Problem darin, wenn sie Dinge vernichten, die ihren (erwachsenen) Kindern gehören. Wird darüber diskutiert, dann werden jegliche anderen Meinungen so vollkommen ignoriert, als hätten die "Opfer" nichts gesagt. Da wird nicht mal drauf eingegangen. Jene Eltern wiederholen dann stets, weswegen das so völlig in Ordnung ist, ignorieren dabei aber völlig, dass andere Menschen vielleicht anderer Ansicht sind.

Und "Familiensachen" und dazugehörige soziale Zusammenkünfte werden u.a. in meiner Familie bisweilen wie säkulare Handlungen angesehen. Kann ja gar nicht sein, dass man in der Woche von Weihnachten bis Silvester mehr als zwei Tage für sich selbst braucht, oder? (Vorsicht Ironie!)

3 009

Freitag, 13. Juni 2014, 10:55

Was mich so richtig nervt? Meine Ex. :cursing:

3 010

Samstag, 13. September 2014, 18:55

Manchmal stelle ich mich so doof an, dass es kaum auszuhalten ist :|
Vor einigen Monaten hatte ich mir einen neuen PC zusammengeschraubt (superschnell, viel zu schnell eigentlich, später dazu mehr).
Den alten PC hatte ich unterm Tisch und seitdem nicht mehr benutzt. Neulich suchte ich was und wollte den alten Eimer starten, um auf der HDD nachzuschauen. Hei, aufs Knöpfchen gedrückt. Geruch von verbranntem Plastik. Nicht gut. Muß irgendwas mit der Stromversorgung kaputt sein. Also baute ich schnell ein anderes Netzteil ein. Es lag eins rum.
So, das war bisher der schlaue Teil, der Dämliche kommt sogleich :D
Nach dem Einschalten: Piep, Lüfter läuft nicht, Bildschirm schwarz. Schnell ausgeschaltet. Ich baute um, Stecker da und dort wieder raus und rein, RAM und wasweißich ebenfalls. Einschalter drücken, gleiche Symtome. Mainboard raus, frisch die CPU und Wärmeleitpaste drauf, diesmal darauf geachtet, dass Abstandshalter beim Mainboard richtig verteilt sind. Einschalter drücken, gleiche Symtome. Verflixt. So höre ich mir das Piepen wieder an und DANN kommt mir eine Erleuchtung: Das ist ein stinknormales Post-Piepen. Und tatsächlich, nach 10 Sekunden war auch ein Bild zu sehen. Das Problem war schlicht: Ich hatte nicht lange genug abgewartet. So lange der alte PC zum BIOS-Post brauchte, war der Neue längst hochgefahren.
So schnell habe ich mich an das neue Gerät gewöhnt.
Dämlich.
Dann erinnerte ich mich auch wieder daran, warum der CPU-Lüfter nicht lief: Der ist so eingestellt, dass er bis 40 Grad gar nicht läuft. Also quasi nie.

3 011

Sonntag, 14. September 2014, 18:32

Das erinnert mich an eine glorreiche Doofheit meinerseits, für die ich mich immerhin gleich selber bestraft habe.

Ich bastelte irgendwas am Rechner, wofür ich erst mal alle Kabel abnehmen musste. Hinterher habe ich dann am PC alles wieder eingesteckt. Einschaltknopf gedrückt - nix.

Na gut, also hatte ich wohl irgendwas falsch eingebaut, nicht angeschlossen o.ä., dachte ich. Eingehende Prüfungen später nochmal den Einschaltknopf gedrückt - wieder keine Reaktion vom Rechenknecht.

Oh-oh, da musste ich wohl irgendwas Wichtiges kaputtgemacht haben. :pinch: Also fing ich an, Teile zu tauschen, um dem defekten Bauteil auf die Spur zu kommen. Nachdem ich so schon die ersten Teile ausgeschlossen hatte, fiel mein Blick mal wieder auf das fest im Netzteil steckende Stromkabel. Doch diesmal wanderte der Blick das Kabel entlang, und da sah ich, was das Problem war.

Man muss so ein Stromversorgungskabel doch tatsächlich an beiden Enden in irgendeinen Anschluss stecken, damit es funktioniert. :whistling: Und kaum hatte ich es in die Steckdose gesteckt, lief auch alles wieder.

3 012

Sonntag, 14. September 2014, 18:50

Was mich allerdings wundert ist, weshalb das Netzteil hochging. Das ist schließlich ein teures (aber älteres) Leisetreter-Produkt. Echt ärgerlich. Ich habe die Steckdosenleiste im Verdacht.

Mein zweiter Verdacht war ein Kurzschluß aufgrund eines fehlerhaft angebrachten Abstandshalters zum Mainboard. Damit kann man sich ziemlichen Ärger einhandeln. Aber das wars offenbar nicht.

3 013

Sonntag, 14. September 2014, 20:01

Schwer zu sagen. Mir ist mal nach vier Jahren Betrieb ein Enermax-Netzteil (die hatten damals einen guten Ruf, keine Ahnung, ob berechtigterweise) mit üblem Brandgeruch verstorben. Ein kleiner Trafo in dem Teil spuckte am unteren Ende seiner gelben Ummantelung irgendwelches schwarzes Zeugs aus. Selbst im Standby-Betrieb produzierte es noch Gestank. Mann, bin ich froh gewesen, dass ich zu diesem Zeitpunkt im Zimmer war, und nicht den Rechner mal wieder stundenlang alleine rechnen ließ.

Einen Grund für den Tod dieses Netzteils fand ich nie. Der Stromverbrauch (ausgerechnet und später auch mal mit einem "Messgerät" überprüft) war's nicht, keine der drei Spannungen war überlastet. Und mit einem wesentlich schlapperen Netzteil lief das Gerät noch jahrelang. Selbst heute wird es erfolgreich von einem schwächeren Netzteil versorgt, obwohl inzwischen einige Bauteile mehr drin sind und manche gegen stromhungrigere Neuerwerbungen ausgetauscht wurden.

Einfach Pech gehabt, schätz' ich. Genauso wie bei einem der Kondensatoren auf dem Mainboard dieses inzwischen sehr betagten Rechners. Das hat vor Kurzem "Blähungen gekriegt" und mittlerweile auch die ersten Tröpfchen Innereien ausgespuckt. Außer Eigenreparatur lohnt sich da gar nix mehr. Nun liegt das Board auf dem Tisch und der Lötkolben wird warm...

3 014

Freitag, 19. September 2014, 14:44

...wenn man eine Wohnung sucht, und die Vermieter nur per System-Mail zu erreichen sind, und man nicht weiß, was Sache ist. Oder kaum eine neu entdeckt, schon zu viele Interessenten da. :huh:
Schau doch mal im Thief Chat vorbei....http://server3.webkicks.de/darktales/
Und wenn der nicht funzt, dann nimm den Ausweichchat ...http://server1.webkicks.de/dtausweich/

3 015

Sonntag, 16. November 2014, 17:08

Ich weiß ich wiederhole mich -.- Aber ich weiß mal wieder warum ich meiner Frau Mutter von allen Leuten am wenigsten vertrauen kann
X(


War heute mal auf dem Boden, weil ich für die Kiddies was zum Gucken suchen wollte und was finde ich da? Eine DVD-Box dich ich mir mal vor paar Jahren geholt hab, mit dem Hintergedanken, sie vielleicht mal den Mädels zu schenken, damit die mal was Anspruchsvolleres als den Müll von heute gucken können :D (jaja die alten Trickserien waren noch schön, heute kommt nur noch Unsinn, der schon vom Zeichenstil her Augenkrebs verursacht *würg*). Und ich weiß genau, vor ner Weile hatte ich diese Box noch in meinem Schrank gehabt, es also gar nicht gemerkt, dass die fehlte.
Also hatte meine Frau Mama mal wieder in meinen Schränken rumgeguckt, als ich mal ausnahmsweise (was ich jetzt immer mache, wenn ich ausm Haus gehe) nicht abgeschlossen hab. Also ehrlich mal ist das noch normal???? :cursing: :thumbdown:
Isses denn so schwer zu kapieren, dass mein Zimmer weder sie noch irgendjemanden etwas angeht, wenn ich das nicht will? Ich denke manchmal, sie glaubt, jeder Blödmann hat das Recht in meinem Zimmer ein und auszugehn, wie es ihm grade passt. Und wer im Unrecht ist, bin natürlich ich, niemand anderes.

Kotzt mich echt grade an. Ich muss sehn, das ich die sch*** Wiederholungsprüfung doch schaffe, nen Job kriege und dann nix wie weg hier. Wird sich aber leider noch sehr hinziehen :S

Wenn ich nicht will, das einer einfach rein geht, dann will ich das nicht, egal aus welchem Grund. Neulich kamen Nachbarskinder, wovon ich eins nicht mal kannte zu uns und konnten einfach mal in jedes Zimmer rein, ich dachte ich spinne.Ich konnte grade noch so mein Zimmer wieder abschließen (war erst offen, kann doch keiner ahnen), obs meine Mutter gemerkt hat weiß ich nicht, kann sein, ich stand zumindest fast demonstrativ vor meiner Tür. So weit kommts noch, dass hier fremde Kinder einfach rein kommen und in jedes Zimmer gucken dürfen, wo leben wir denn?
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

3 016

Sonntag, 16. November 2014, 23:06

Vielleicht solltest Du, wenn Du Zeit hast (also dann, wenn Weihnachten auf Ostern fällt... :rolleyes: ), mal Sachen Deiner Mutter heimlich aus der Küche entfernen und irgendwo auf dem Dachboden ablegen. Eventuell lernt sie dann ja mal was draus.

3 017

Donnerstag, 5. Februar 2015, 12:00

....dass mir nach meiner zwei jährigen Dromedbastelpause erst nach Wochen wieder einfällt, dass man auf "align by sides" umstellen konnte.
Und ich fummel da ewig rum und versuche das auf eine Ebene zu bekommen :thumbdown:

3 018

Dienstag, 10. Februar 2015, 08:52

Dienstleistungswüste Deutschland

Oh, dann kommt ja bald mal wieder 'ne FM aus unserem Kreis heraus, oder? ^^

Zum Thema: Mich nervt die Dienstleistungswüste Deutschland. Andererseits sind das ja wohl keine Deutschen Firmen: :evil:

Fall 1: Eine meiner Töchter will ein neues Mobiltelefon, ein Anbieter names BASE verspricht das Auslaufgerät in seiner Werbung lauthals zum Superpreis. Na denxte ... überall sind Stände und Filialen, aber man kriegt es doch nicht so einfach, verstehen Sie doch, lieber Kunde! Es ist halt doch nicht einfach zu kaufen, blabla fasel ... man kann es nur per Kreditkarte oder Paypal bezahlen, hat man heutzutage zu haben, gell? Die sind selbst zu dämlich, in Nachbarfilialen anzurufen, ob es dort vielleicht vorrätig ist, obwohl überall Telefone rumliegen. Armutszeugnis ausgestellt. :thumbdown:
Hallo? Gehts noch? Ich will anonym und bar kaufen, also haben wir das Teil woanders gekauft, wir sind doch nicht blöd ... :whistling:

Fall 2, andere Tochter: Möchte bei HOLLISTER Jeans kaufen, meinetwegen. Eine gibts zum Mitnehmen, die anderen sind nicht vorrätig. Na, dann eben eine Bestellung aufgeben ... denxte! Sagen die doch glatt "Bestellen Sie die im Internet"! Sag ich "Bestellen Sie sie doch und legen Sie sie zurück, ich bezahle gerne im Voraus. Meine Kontodaten haben im Web nichts zu suchen." Ich bleibe hartnäckig, mir macht es Spaß, solche Nullen bloßzustellen. 10 Minuten Diskussion mit 1000 Entschuldigungen des Filialleiters aber nur dumme Ausreden wie bei einem pubertierenden Kind. :rolleyes:
Hallo? Gehts noch? Da beklagt sich der Einzelhandel ständig darüber, daß ihm die Internet-Geschäfte zu schaffen machen und dann das?!? Kaufen wir also woanders ... Konkurrenz belebt das Geschäft. :D
Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zappenduster« (10. Februar 2015, 09:00)


3 019

Dienstag, 24. März 2015, 21:12

ist grade... das bei mir doch etwas (oder sogar ziemlich?) lahm gewordene Internet und die Steampflicht.

Erstmal musste ich heute meinen Firefox Browser quasi zurücksetzen, weil der seit gestern von jetzt auf gleich Minutenlang brauchte um überhaupt anzugehen und den ganzen Lappi ausgebremst hat. Heute morgen kam da erstmal ein schönes "Entschuldigung hätte nicht passieren dürfen" (kein Kommentar :rolleyes: ) und die Meldung das FF grade gaaaaaaaaanz lange braucht. Blitzmerker.

Und jetzt auf gut Glück den halben Tag dabei Steam und Thief 4 zu installieren (und Knollo mach nen Extrathread auf um später festzustellen es war DOCH ein Zahlendreher drin :cursing: ) und nun nachdem ich 3 CDs hintereindander drin hatte usw. ist der Download jetzt bei 79% und klicke ich an, sagt der mir es dauert noch 9-10 Stunden bis der fertig ist :pinch:
Vor allem ist es wirklich auf gut Glück, ich ahne eigentlich jetzt schon, dass der ganze Aufwand bei mir umsonst sein wird, das es wahrscheinlich nicht laufen wird. Keine Ahnung wie viel die Chancen stehn dass es doch läuft, aber es wär beinahe zu schön um wahr zu sein *seufz* Aber ich will es jetzt einfach wissen -.-
Ich weiß wieder warum ich es einfach nicht nachvollziehen kann für ein PC SPiel zu so einem Gemache VERPFLICHTET zu sein, nur um es spielen zu können (thief ist nun mal meine No. 1), wer hat den Blödsinn nur erfunden? Früher ging das doch auch alles ohne also was soll der Mist? Aber was reg ich mich auf, is nicht zu ändern, leider. ;(
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

3 020

Dienstag, 24. März 2015, 23:26

Diese Dinge sind es u.a., die mich zum Gegner von Steam, aber auch der berühmten Cloud machen. Es gibt gleich mehrere Gründe, weswegen man nicht unnötigerweise Dinge im Internet speichern oder sonstwie auf ein stets laufendes Netz angewiesen sein sollte. Zu viel kann da schiefgehen.

Ich fürchte aber, die Nachteile der Cloud brauchen noch eine Weile (und vermutlich mal einen mehrtägigen Ausfall wichtiger Strukturen im Internet), bis sie sich für die Mehrheit deutlich zeigen. Mit Steam & Co. sieht's ähnlich aus.

Hat zwar alles auch Vorteile, aber oft wird es eben so umgesetzt, dass die Nachteile deutlicher als nötig sichtbar sind.

Na ja. Ich habe genug Kram hier, um mehrtägige Ausfälle des Internets lebendig zu überstehen.;) Soll der große WWW-Crash nur kommen.