Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Thief - The last GLASS Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

921

Donnerstag, 7. September 2006, 22:52

Ich habe angefangen, Project Firestarter - Remake zu spielen. Gefällt mir ganz gut, hat ein bischen SystemShock-Feeling. Das Spiel kann man sich hier herunterladen: http://www.remakes.org/comp2006/screenshots.php?page=8 (aber erwartet keine Doom3 Grafik ;))

Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

922

Freitag, 8. September 2006, 16:13

Habe mir eben Call of Juarez geholt.

Bin eigentlich kein Freund von Western- schon gar nicht von Spielen aus dem Genre, aber Prey hatte ja schon einen ziemlich indianischen Touch und ausserdem habe ich gelesen, daß eine der beiden Hauptpersonen (die sich gegenseitig bekämpfen, interessanter Blickwinkel) ein Schleicher ist, währen der andere eher auf Egoshooterfähigkeiten zurückgreift. Ausserdem soll die Geschichte gut sein, was für mich ziemlich wichtig ist, damit ich nicht das Interesse verliere.

Im Grunde ein Katz-und-Maus-Spiel mit wechselnden Standpunkten, denn einmal spielt man den haßerfüllten Gottesmann, der glaubt, daß der junge Streuner seine Familie auf dem Gewissen hat und ihn erbarmungslos jagt, und ein andermal den Jüngeren, der sich immer wieder durch seine List aus der Bedrouille retten muß.

Bin mal gespannt.

Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

923

Freitag, 22. September 2006, 21:53

Call of Juarez war sehr sehr nett. Wer mal Lust auf einen gradlinigen Shooter, der sich mit einem Schleich-Adventure abwechselt und eine ganz gut erzählte Geschichte beinhaltet, hat, sollte es sich holen. Ist auch was für Nicht-Western-Fans wie mich.

Jetzt spiele ich gezwungenermaßen Just Cause.

Mein werter Admin hat mich zum Mod in der Eidossektion gemacht (weil ich Blödi meinte, ich "schau es mir mal an" :rolleyes: ), also werde ich es wohl oder übel durchackern müssen.

Das Spiel interessiert mich eigentlich gar nicht, es ist ein FarCry- und GTA-ähnliches Action-Adventure, das grafisch wohl relativ viel hergibt, ansonsten aber gar nicht mein Genre darstellt.
Mal sehen...

924

Sonntag, 1. Oktober 2006, 11:29

...oh... FarCry habe ich auch noch rumliegen... das hatte ich schon ganz vergessen, vielleicht sollte ich das mal endlich spielen...

Ich spiele im Moment DeusEx: Invisible War. Nettes Spiel, allederings kommt es an DeusEx einfach nicht ran. Stellenweise wirkt die Story ehr recht albern auf mich (z.b. wenn die Greys anfangen, einen vollzulabern). Aber die deutsche Version ist wirklich gelungen, das hatte mich am ersten Teil immer gestöhrt, daß nur in Englisch gesprochen wurde...

Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

925

Sonntag, 1. Oktober 2006, 15:42

Habe Just Cause ganz ganz schnell wieder weggelegt, war gar nichts für mich und umgehend um Unterstützung im Forum gebeten (naja, eher habe ich sie ziemlich nachdrücklich gefordert. :D) und auch bekommen. Also brauche ich es gottseidank nicht völlig zuende spielen, denn ich habe mich selten so gelangweilt. Allerdings liegt das sicher nicht daran, das JC den Leuten, die das Genre mögen, nicht bieten würde, was sie gerne mögen. Es ist nur nichts für mich, wie schon Far Cry nichts für mich war.
Ich habe nach langer zeit mal wieder mit Knights of the old Republic -Sith Lords angefangen, ich liebe dieses Spiel. Es hat mir bisher wieder soviel Spaß gemacht, daß der erste Teil wohl auch bald wieder dran ist...
Ich will endlich Teil drei haben... !

926

Sonntag, 1. Oktober 2006, 16:25

Ah, KotoR - Sith Lords. Was für ein tolles Spiel. Das könnte ich auch mal wieder spielen.
Ist denn ein dritter Teil in Planung?

927

Sonntag, 1. Oktober 2006, 17:53

Monkey Island 4 (endlich mal) und nebenher Siedler 2 Gold...

Wohnort: Essen

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

928

Sonntag, 1. Oktober 2006, 18:59

Hab mir gestern Company of Heroes gekauft. Das Spiel ist bombastisch.
Hab heute den ganzen Tag damit verbracht, Replays zu schauen. Selbst das macht Spaß. :D

Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

929

Sonntag, 1. Oktober 2006, 20:11

Zitat

Original von Valen
Ah, KotoR - Sith Lords. Was für ein tolles Spiel. Das könnte ich auch mal wieder spielen.
Ist denn ein dritter Teil in Planung?

Zumindest haben sie sich die Internetdomain mit dem Namen schon nach Teil 2 gesichert. Mehr weiß ich aber leider auch nicht.

Immerhin gabs das hier:

http://www.pcgames.de/?company_id=15559

http://www.pcgames.de/index.cfm?product_id=104282

http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=38325&sys=1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silentsigh« (1. Oktober 2006, 20:17)


Wohnort: Schweiz

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

930

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 20:37

Unreal (das erste und echte) :D

Wohnort: Berlin

Beruf: Assistentin

  • Nachricht senden

931

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 20:57

Habe mir am Montag "FEAR" für 9,00 € gekauft und es angespielt. Scheint gruselig zu sein. Aber jetzt habe ich erstmals den Wasser-Contest in der Mache. Und dann warte ich auf Dark Messiah.

Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

932

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 21:43

FEAR ist der HAMMER! und ich warte immer noch dringend und händeringend auf "Extracrion Point", das Addon, das diesen Monat rauskommt - und den Fans die Warterei auf Teil 2 versüßen soll.

Ausserdem spiele ich gerade mit großem Vergnügen Baphomet 4, weil ich seit Beginn der Serie einfach auf George und Nico stehe - und habe eben die Amazon-Benachrichtigung bekommen, daß Gothic 3 morgen bei mir reinflattert. :]

Hach goldener Oktober... :D

933

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 15:05

Zitat

Original von Silentsigh
Hach goldener Oktober... :D


Selig die, die Gothic 3 auch flüssig spielen können. Selbst mit einer neuen Grafikkarte dürfte das ganze bei mir unspielbar sein.

Außerdem wurde die Anno 1701- Demo heute veröffentlicht. Kann jemand mal seine Meinung dazu kund tun?

Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

934

Freitag, 13. Oktober 2006, 22:03

Jupp, selig triffts. Es ist genausogut wie die Vorgänger und man ist sofort wieder ganz "zuhause", was mir bei Thief 3 sehr gefehlt hat.

Allerdings hat sogar mein System, das mich an den finanziellen Ruin getrieben hat, mit seinen 3500+ Mhz, zwei NVIDIA 6800GT 512 und 7800 GT 512 und 2GB RAM noch Ladezeiten, daß mir die Ohren schlackern.

In Relation zu so einem Hardwarehunger ist die Grafik dann eher enttäuschend. Dafür scheint es aber auf dem gesamten Spielbereich nicht eine Ladezone zu geben... Bisher ist mir jedenfalls keine untergekommen.

Ich denke, ich werde in Zukunft etwas seltener hier sein. :D

935

Freitag, 13. Oktober 2006, 22:58

Zitat

Dafür scheint es aber auf dem gesamten Spielbereich nicht eine Ladezone zu geben...


Laut diesem Bericht, gibt es keine Ladezonen bei Gothic 3:
http://www.buffed.de/world-of-warcraft/n…6-gothic-3.html

Der erste Patch ist auch schon verfügbar:
http://www.piranha-bytes.com/gothic3/ind…105100061054052

Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Spaß beim Spielen, Silentsigh. :)
Schade, dass mein PC für dieses Spiel zu schwachbrüstig ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valen« (13. Oktober 2006, 23:00)


Wohnort: NRW

Beruf: Zahnbrecher ;)

  • Nachricht senden

936

Sonntag, 15. Oktober 2006, 00:42

Ich kanns bestätigen. Nicht eine. Und mein System glüht auch aus ebendiesem Grund. Aber es läuft und es läuft rund.

Und es ist Gothic, wie man es kennt. Ein sich zu profilieren versuchender Redakteur hat es als schlecht und langweilig bezeichnet, weil es nicht wie Oblivion aussieht und sich nicht wie Oblivion spielt.
Interessant, denn man hat auch Gothic 2 nie mit Morrowind verglichen...

In jedem Fall kann man dem Spiel grafisch nur vorwerfen, sich treu geblieben zu sein. Und spielerisch auch. Allein der Anfang...

Wir schauen den schönen Film über den Einmarsch der Orks, sehen unsere Heldentruppe mit dem Schiff anreisen, erwarten ein Tutorial und ellenlange Erklärungen, hebe dies auf, drücke jene Taste..., betreten ein Dorf, das unterjocht wurde, kurzer Blickwechsel Orkführer - Held... Die Mienen verfinstern sich....und wir finden uns augenblicklich in einem Kampf wieder, der uns die nächsten fünf Minuten komplett auslasten wird, weil er mit einem gemeinen Tutorial eben nichts gemein hat. :D

Ich genieße es nach Kräften. :]

Wohnort: Troisdorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

937

Sonntag, 15. Oktober 2006, 11:55

ich habe meinen lvl37 cleric in maple story wieder aufgegriffen und erstmal auf lvl38 gebracht^^ nun kann ich schicke neue klamotten tragen und meinen neuen zauberstab benutzen. toll, oder?

938

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:13

Ich weiß, was ich am 26.10.2006 spielen werde:

Anno 1701.

Die Demo hat mich absolut überzeugt. Das Anno- Feeling kommt schon nach der ersten Sekunde auf, die Grafik ist überragend. Das Spielprinzip ist weiterhin kongenial, das neue Interface macht auf mich einen hervoragenden Eindruck, weil es sehr intuitiv ist.
Die Königin ist eine brillante Erfindung, um die Motivation des Spielers zu steigern, da diese regelmäßig den Fortschritt des Spieler lobt. Auch reagieren die Mitspieler auf die Fortschritte. Das Feedbacksystem ist absolut gelungen. Macht man seine Arbeit gut, jubeln die Dorfbewohner auf dem Stadtzentrum, und nach dem Bau einer Kirche hört man Kommentare wie "Das war eine tolle Predigt". Die Entwickler haben es tatsächlich geschafft, das fast perfekte Anno 1602 noch einmal gewaltig zu steigern.

Die wichtigsten Neuerungen:

Man muss nun nicht mehr für jede Plantage die Felder anlegen, das geschieht automatisch.
Das Handelsroutensystem wurde stark verbessert: Man erstellt jetzt Handelsrouten und weist dann erst ein Schiff zu.
Der fliegende Händler hat jetzt seine eigene Insel, wo man bequem seine Waren kaufen kann. Sehr nützlich, wenn man dringend benötigte Werkzeuge braucht.
Das Warenverkaufssystem aus Anno 1503 wurde entfernt, es geht jetzt wieder alles über Steuern.
Die Anzeigen, welche Güter gebraucht werden, wurde vereinfacht und dadurch verbessert.
Dank des Feedbacksystems weiß man sofort, wo die Brennpunkte sind.
Genial ist, dass die Bewohner nun selbstständig Feuer löschen. Dank der passenden Musik und den verzweifelten Bewohneranimationen hat man das Gefühl, die Welt würde untergehen.

Ich kann jedem Anno- Fan nur wärmstens empfehlen, sich die Demo zu besorgen.
Das einzig negative: Die verdammte Demo lässt nur 90 Minuten zu. Und dabei will ich mehr, viel mehr davon.

Kurzgefasst: Anno 1701 ist Anno 1602 + geile Grafik + Tolle KI + Händlermissionen + einfachere Bedienung - alles schlechte von Anno 1503.


Dainem

Wohnort: Schwabenland

Beruf: wer weiß das schon

  • Nachricht senden

939

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:23

Zitat

Ich kann jedem Anno- Fan nur wärmstens empfehlen, sich die Demo zu besorgen.
Das einzig negative: Die verdammte Demo lässt nur 90 Minuten zu. Und dabei will ich mehr, viel mehr davon.

Kurzgefasst: Anno 1701 ist Anno 1602 + geile Grafik + Tolle KI + Händlermissionen + einfachere Bedienung - alles schlechte von Anno 1503.


;( ;( Trauer, Trauer, dass klingt entlich nach einen guten Nachfolger von Ann6 1602, leider macht mein Rechner absolut nicht mehr mit ;( ;(

Ich spiel gerad Kaiser eins, ein kostenloses Strategiespiel, dass man hier heraunterladen kann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackmen« (15. Oktober 2006, 14:41)


940

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:36

Zitat

Original von blackmen
;( ;( Trauer, Trauer, dass klingt entlich nach einen guten Nachfolger von Ann6 1602, leider macht mein Rechner absolut nicht mehr mit :) :)


Okay, das hatte ich vergessen zu erwähnen: Für die Grafikpracht benötigt man definitiv einen guten Mitelklasserechner, damit es wenigstens halbwegs vernünftig läuft. Aber daran muss man sich wohl in nächster Zeit gewöhnen. Unter 2 GB Ram und einer 256 mb Grafikkarte werden die zukünftigen Spiele nicht laufen...


Dainem