Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 12. Mai 2017, 13:11

Thief 5?

Es tut sich wieder etwas ...

Zitat

"Eidos Montreal und Square Enix arbeiten angeblich an einem neuen Ableger der Thief-Reihe. Die Veröffentlichung soll parallel zum Kinostart der Filmumsetzung erfolgen."

Zur vollständigen News der Gamestar geht es hier.

Was meint ihr? Nur heiße Luft oder ist was dran an der Sache?

2

Samstag, 13. Mai 2017, 08:16

Für mich ist das eigentlich interessante der erwähnte Filmstart. Ist mir absolut neu, daß die da was verfilmt haben ... 8|
Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

3

Samstag, 13. Mai 2017, 20:49

Also an sich habe ich weder etwas gegen einen neuen Thief-Teil (und jetzt dem neuen-alten PC... naja :whistling: ) noch gegen einen Film.
Allerdings dürften die Erwartungen (wieder) sehr hoch werden, vor allem weil Thief 4 ja nicht soooo der erhoffte Knaller war. Also ich persönlich fand ihn zwar gelungen, aber es gab trotzdem auch für mich einige unschöne Abstriche. Die Meinungen da gingen ja doch sehr auseinander.
Ebenso haben eingefleischte Thief-Kenner auch sicher eine hohe Erwartung an einen Film (ich wäre ja schon mal für Garrett für den deutschen Sprecher von Thief 4, die Stimme fand ich am besten xD). Wobei mir aus dem Stehgreif überhaupt keinen Darsteller für Garrett einfällt, der passend wäre, da sind die Geschmäcker ja auch sehr verschieden. ?(
Ich würde sagen, ob und was noch kommt, wird sich noch herausstellen, also abwarten und Tee trinken (wie die Bettlerkönigin :D).
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

5

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:49

Ich könnte mir denken, daß die es wie auch im Teil 4 schwer hätten, handlungsmäßig gegen die inzwischen über 1000 Fanmissionen anzustinken ... :rolleyes:

Aber auch für den Film müssen die sich etwas einfallen lassen. Schon vom Konzept her, Computertrick hin oder her, da kann Garrett nicht einfach behelmte Wachen knüppeln, sonst wird das am Ende noch ein Witzfilm ... 8o
Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

6

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:56



Zitat: "Vergesst es!" DAS ist mal ne Ansage. 8o :whistling: Aber ok, spielen wir halt die altbewährten guten Teile. ;)
Einen Film könnte man theoretisch auch gleich animiert machen, ist ja zur Zeit der Trend schlechthin. Aber stimmt, u. a. Wachen mit dickem Helm knüppeln, da gehen die Logik nun mal baden, kommt gar nicht gut bei Filmguckern. Ich hab beim spielen manchmal genau genommen den Allerwertesten getroffen und trotzdem fielen sie zu Boden. Oder soll es am Ende eine Komödie werden? :D Und bitte nicht mit irgendwelchen Handschuhen oder ähnlichem Schmarrn und vor alle, lasst ihn endlich wieder schwimmen!
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

7

Freitag, 19. Mai 2017, 09:28

Animierter Film? Na ja ... verglichen mit dem guten alten Zeichentrickfilm finde ich diese hektischen und lieblosen Machwerke ätzend. Meine Meinung. :pinch:

Man kann auch aus einem Realfilm eine Menge machen. Garrett muß ja nicht selten klettern und über Häuserschluchten springen ... gar nicht unrealistisch und ohne lästigen Computertrick machbar, wenn man sich mal die Traceur-Szene in Frankreich ansieht. Also ein Double oder ein Traceur mit schauspielerischen Qualitäten. 8)

Wenn Garrett irgendwas abgehackt kriegt, muß natürlich Computertrick ran, ein Heiltrank gezischt und die Hand wächst wieder nach. ^^

Na und Zombies hatten wir ja reichlich bei den "Walking Dead" oder "Resident Evil" ... Hammeritengeister werden die ja wohl hinkriegen. Überhaupt, Hammeriten, wär gespannt, wie man die kleidungsmäßig hinbekäme ... :rolleyes:

Von der Handlung her könnte man das ganze so legen, daß Garretts Kindheit als Waise und seine Ausbildung bei den Hütern näher beleuchtet wird. Dann wäre noch Potential für eine weitere Folge drin. :whistling:
Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

8

Freitag, 19. Mai 2017, 10:49

Und was wäre, wenn dieser sogenannte Film auf dem Reboot basiert? Also keine Hüter, Hammeriten, Zombies oder den Schwindler? :P

9

Samstag, 20. Mai 2017, 17:50

Da stehe ich jetzt total auf dem Schlauch ... was meinst Du damit? ?(
Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

10

Sonntag, 21. Mai 2017, 11:16

Ich rede von Thief 4.

11

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:55

(jetzt haut mich hoffentlich keiner, aber ich habe weder Thief 3 noch 4 gespielt... :huh: )

Aber wenn schon ein Film dann bitte bitte mit Burricks, Haunts und natürlich Hammeriten... (Auf die Spinnen verzichte ich sehr gerne :P )

Bei Filmen ist das immer so eine Sache, manches wird was, manches nicht. Ich fand Doom sehr gelungen, aber FarCry... 8|

12

Sonntag, 21. Mai 2017, 15:31

Animierter Film? Na ja ... verglichen mit dem guten alten Zeichentrickfilm finde ich diese hektischen und lieblosen Machwerke ätzend. Meine Meinung.
Man kann auch aus einem Realfilm eine Menge machen. Garrett muß ja nicht selten klettern und über Häuserschluchten springen ... gar nicht unrealistisch und ohne lästigen Computertrick machbar, wenn man sich mal die Traceur-Szene in Frankreich ansieht. Also ein Double oder ein Traceur mit schauspielerischen Qualitäten.

Ich hab ja nicht gesagt, dass es so gemacht werden soll, ich sagte "theoretisch". ;) Wenn in wählen müsste, würde ich das so wie du halten, ein Realfilm mit passenden Schauspielern. Die haben doch dann sowieso immer ihre Doubles, glaube ich, es sei denn Sie bestehen von selber drauf, alles selbst zu machen.
Aber ganz ohne Computertricks geht auch in Realfilmen, meistens sowieso nichts mehr. Kommt drauf an, was damit gemacht wird, also für welche Szenen. Burricks zum Beispiel, da wüsste ich nicht wie das ohne Computer gehen soll. Also wenn Film, dann bin ich auch eher für die Klassiker (obwohl ich zugebe, T3 und 4 beides mehrmals durchgezockt zu haben, es hat mir Spaß genug gemacht trotz der bekannten Schwächen ^^ ), mit allem drum und dran. Wenn ich mir die Haunts im Film vorstelle, gruselt es mich doch jetzt schon, wie würden die ihre grässliche Geisterlache wohl umsetzen? Ich hatte diese Lache und das Kettenrasseln noch in den Ohren, als ich längst aus gemacht hatte. :D
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

13

Montag, 22. Mai 2017, 10:05

Ich rede von Thief 4.

... habe weder Thief 3 noch 4 gespielt... :huh: )


Ich auch nicht, deshalb konnte ich damit nichts anfangen. Demnach hat Garrett wohl in T4 eine andere Vergangenheit ... :whistling:
Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

Ähnliche Themen