Sie sind nicht angemeldet.

61

Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:29

Nun ja, "mein" Fachmann hat mir inzwischen ein Angebot geschickt und meint damit - ich meine die eingebaute Graka - sollten die vorhandenen Spiele laufen. Hatte ihm extra mal eine Spieleliste geschickt. Alternativ könnte noch eine andere Graka stattdessen eingebaut werden, aber ich vertraue ihm jetzt mal so. Ist ja Experte ;) und das Einbauen würde extra kosten, das spare ich mir, denn der Gesamtpreis ist schon mehr als genug. Ich werde auch auf so ein Paket mit Word, Excel und PowerPoint verzichten, da ich das nicht nutze, ein Schreibprogamm kann ich mir meines Wissens auch wo runter laden. Kurz und gut, ich werde diesen PC höchstwahrscheinlich nehmen und gut ist. Auf ewiges Hick Hack und hin und her hab ich keine Lust mehr. Hab letztens Kontoauszüge geholt, das Bezahlen wäre demnach für mich allein kein Problem. Ich denke, spätestens ab Mittwoch rum (gut das Eltern dann auch im Urlaub sind und nicht nerven können :D) hab ich endlich wieder mein Lieblingsspielzeug. :) Und mein Handy wird heilfroh sein wieder in Ruhe gelassen zu werden, das ist im Dauereinsatz. :whistling: :D
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

62

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:41

So Leute, ich hab jetzt wieder nen PC, seit Samstag.
Ein HP, ich nehme an MM. Und ehe ihr mich für den bösen MM steinigt, ich kann nix für, wirklich nicht *schwör* :whistling: Es war nochmal die Rede von und ich hatte dem Fachmann-Kumpel eigentlich schon zugesagt, plötzlich hieß es, Bruder soll/kann/will/wasauchimmer einen PC holen, weil 700 € wäre eben zu viel. Wobei der Fachmann eigentlich auch was billigeres - was auch immer billiger da geheißen hätte - gehabt, aber er hats halt als Gaming PC deklariert gehabt. Ich hab eigentlich weder ja noch nein gesagt, man wurde quasi überrumpelt und es war auch nicht sicher, macht Bruder das jetzt wirklich oder nicht. Ende vom Lied, er hats gemacht und da er es selbst bezahlt hat, konnte ich ja schlecht sagen, ich will aber den anderen, nimm das wieder mit. Ich hab ihm das Geld natürlich wieder gegeben. ;) 300 € gespart, na gut ok, es war ein Kompromiss.
Vorläufiges Fazit ist zweierlei. Positiv: Thief 4 läuft (bis auf die immer noch mal mehr mal weniger hinterher hinkenden Cutscenes die ich eh immer überspringe) besser als auf dem Laptop, viel flüssiger, man merkt doch einen Unterschied. Witcher 2 hingegen läuft schlechter als auf dem Laptop. Es ruckelt permanent sehr stark, dass ich das wohl vorerst auf Eis legen muss. Die anderen Spiele (u. a. Anno, die alten Thief-Teile, Skyrim oder Tomb Raider) hab ich bisher nicht getestet. Wobei diese aber wohl (hoffentlich) keine großen Probleme haben sollten, auf dem Laptop gabs da fast nix zu beanstanden.

Kurze PC-Info: Windows 10 Home 64-Bit Betriebssystem, 8 GB Systemspeicher, Intel(R) Pentium (R) CPU J3710 1,60 GHz, Graka (denk ich mal dass das gemeint ist xD): Intel (R) HD Graphics


Ich vermute mal, es liegt - wie es meistens der Fall ist - an der Grafikkarte. Ich überlege, ob ich den Fachmann frage, ob er mir was anderes einbauen könnte. Sein Angebot damals beinhaltete eine ähnliche schon fertig eingebaute Graka, allgemein hätte es für meine Spiele seiner Aussage nach theoretisch gereicht (dasselbe sagte mein Bruder auch zum jetzigen PC). Aber er hätte, wenn ich das gewollt hätte, eine AMD-Grafikkarte eingebaut wenn ich nicht zufrieden gewesen wäre. Vielleicht kann ich ja mal darauf zurück greifen.
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

63

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:11

Der da? http://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-…ng-2233359.html
:thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

Dieses Teil aufrüsten? Das kannst vergessen ;(
Alle die Mühe umsonst :wacko: :pinch:

64

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:39

Glaube, das isser, ja. Vielleicht hätte ich Bruder Witcher 2 statt Thief geben sollen als er mal ein Spiel sehen wollte :rolleyes:
Tja irgendwas ist halt immer. Und es nutzt mir nun nix, wenn ich zu ihm sage, du Bruderherz das eine Spiel geht nicht. X( Man kann wohl nicht in alle PC´s was anderes einbauen? Ich kenne mich da nicht aus, muss Fachmann fragen. Warum gibt's nicht einfach mal gescheite Grafikkarten in einem Rechner, immer liegts bei mir eigentlich nur daran. :thumbdown:
Ich wurde halt überrumpelt von allen und ich hatte - ja ich weiß was ihr euch jetzt wieder denken werdet :| spart es euch :pinch: - einfach keinen Bock auf blödes Gelaber oder gar Gebrüll, wenn ich drauf bestanden hätte. Die hätten mir nur den Vogel gezeigt und trotzdem so ein Ding geholt nach dem Motto, den da oder keinen, das reicht für dich (und außerdem ist Zocken scheiße... blablablubber). Ich ziehe so oder so immer den Kürzeren, egal was ich tue, es ist einfach so. Also muss ich jetzt wohl halt notgedrungen damit leben. :S ;(
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

65

Mittwoch, 10. Mai 2017, 22:33

Wenns möglich ist, bringst du das Ding rechtzeitig zurück und verlangst dein Geld wieder. Das ist veralteter Schrott. Du wärst mit allen Tipps hier weitaus besser gefahren.

66

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:46

Wenns möglich ist, bringst du das Ding rechtzeitig zurück und verlangst dein Geld wieder. Das ist veralteter Schrott. Du wärst mit allen Tipps hier weitaus besser gefahren.

Unmöglich. Ich hab das Ding ja nicht gekauft, sondern Bruder, weil er der Ansicht war, das reicht für mich. Und eigentlich tut es das ja auch, nur dass dieses eine (!) Spiel nicht so rund läuft wie ich es gerne hätte. Aber der würde mir auch den Vogel zeigen, wenn ich sage "meine Kumpels meinen, das Gerät wäre schon total veraltet, also brings zurück und ich nehme den vom Fachmann". Das Ding werde ich jetzt nicht mehr los. Und auf diese ewig gleichen Querelen wegen einem einzigen Spiel, das nicht richtig geht (der Rest geht ja) hab ich einfach keinen Bock. Ich muss mich jetzt damit irgendwie arrangieren, so blöd es auch ist und egal wie sehr ich mir jetzt noch tagelang nen Kopf drum mache zwischen eurem Rat und wie es jetzt ist, hätte, hätte Fahrradkette...
Warum können MM und Co. nicht auch einfach mal ordentliches Zeug verkaufen.
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

67

Freitag, 12. Mai 2017, 23:15

Ich finde es halt schade, für das Geld bekommt man deutlich besseres(und auch aufrüstbares)
Ich will den jetzt nicht ganz schlecht machen, aber müsste ich entscheiden wäre der in der Top-Liste sehr weit oben - Bei der Top-Liste die nicht für deine Vorhaben geeignet sind :rolleyes: also Flopliste ^^

Zumindest der Festplattenspeicher sollte dir ausreichen :D (ja und 8GB RAM reichen auch erst mal)

Falls du wissen willst was schlecht an dem Computer ist:
Schwache CPU(Prozessor)
Grafikchip in der CPU integriert und sehr schwach
ja, theoretisch könnte man eine Grafikkarte einbauen, aber nicht bei dem, weil keine ins Gehäuse passt :D und weil das Netzteil wohl zu schwach ist und auch keine Anschlüsse dafür hat, zudem ist es mehr als fraglich ob auf dem Mainboard überhaupt einen Steckplatz dafür gibt.

Nun weißt wo das Problem ist, aber da du den nicht zurück geben willst/kannst ist es nun mal so. - Zum surfen oder alte Spiele spielen reicht es ja.

@Hat3 Was hast mit deinem alten Rechner gemacht? Wäre der nichts für Nefe gewesen? :)

68

Samstag, 13. Mai 2017, 16:45

Es war nochmal die Rede von und ich hatte dem Fachmann-Kumpel eigentlich schon zugesagt, plötzlich hieß es, Bruder soll/kann/will/wasauchimmer einen PC holen, weil 700 € wäre eben zu viel. [...] Ich hab eigentlich weder ja noch nein gesagt, man wurde quasi überrumpelt und es war auch nicht sicher, macht Bruder das jetzt wirklich oder nicht. [...] er hats gemacht und da er es selbst bezahlt hat, konnte ich ja schlecht sagen, ich will aber den anderen


Jein. Ich denke, ihr müsst da besser kommunizieren. Du selber musst genauer sagen, was du möchtest (also ja oder nein und nicht "in der Luft hängen lassen"), und die Absprachen müssen so sein, dass du in deinen eigenen Angelegenheiten auch bestimmst. Ein Argument im aktuellen Fall könnte sein: "Du, Brüderchen, ich hatte eigentlich dem Fachmann zugesagt. Hab' ich gerade noch zurückpfeifen können. Stell' dir vor, ich hätte da jetzt schon was gekauft..."

Das Durchsetzen deiner Wünsche ist in deiner Familienkonstellation vermutlich nur mit etwas Trickserei möglich. Beispielsweise kannst (und solltest) du versuchen, Dinge ohne Mitwissen der anderen auf die Beine zu stellen. Also z.B. nicht verkünden, dass du ein neues Gerät brauchst. Oder aber sagen, dass du noch nach dem Optimum suchst. Da musst du beim nächsten Mal etwas hinterlistiger, egoistischer (im positiven Sinn - es gibt auch "gesunden Egoismus"!) und eigenständig planender vorgehen. Sowas geht nicht immer, aber überlege es beim nächsten Mal frühzeitig. Wichtig ist dabei auch, dass du den Informationsfluss kontrollierst. Was deine Familie nicht weiß, macht sie nicht heiß... :whistling:

Witcher 2 hingegen läuft schlechter als auf dem Laptop. Es ruckelt permanent sehr stark, dass ich das wohl vorerst auf Eis legen muss.


Ich hab' mal auf den Seiten von "Witcher 2" im Internet herumgestöbert. Sowohl der Prozessor (CPU) wie auch die Grafikkarte sind unterhalb der angegebenen Mindestvoraussetzungen. Es gibt aber ein paar Rädchen, an denen du im Spiel noch drehen kannst; vgl. hier. Ich bin mir nicht sicher, wie weit dein Rechner unter den Voraussetzungen ist; vielleicht reicht das dort Angegebene, um den Witcher wieder flott zu machen.

Das alte Thief (incl. NewDark) sollte in vielen Fällen funktionieren; mein Schlepptop ist höchstens mäßig besser als dein neuer Rechner. Einige aktuelle Missionen überfordern die Kiste, das Meiste geht aber noch.

Pentium (R) CPU J3710 1,60 GHz, Graka (denk ich mal dass das gemeint ist xD): Intel (R) HD Graphics


Das sind der Prozessor und die Grafikkarte (Intel HD Graphics 405), wie z.B. hier zu lesen ist. Dort kann man auch nachlesen, dass dieser Prozesssor eher schlapp ist, weil er eben für Billig-Geräte gedacht ist.

Ich vermute mal, es liegt [...] an der Grafikkarte. Ich überlege, ob ich den Fachmann frage, ob er mir was anderes einbauen könnte.


Da müsste man v.a. schauen, ob das Gehäuse es zulässt (siehe Ionisators Posting) und ob das Mainboard in dem Gerät überhaupt einen Platz zum Einbau einer Grafikkarte hat. Aus den vorliegenden Informationen kann ich das nicht 'rauskriegen. Wenn es dann möglich wär', eine andere Grafikkarte einzubauen, sollte man noch überlegen, ob die ggf. einzubauende Karte auch was bringt bei dem relativ schlappen Prozessor. Sonst langweilt die Karte sich nachher zu Tode, während der Prozessor verzweifelt versucht, genügend Daten zur Karte zu schaufeln.

Zum Thema Zurückbringen: Wer hat denn die Rechnung, Quittung o.ä. für den PC? Das dürfte entscheidend sein, nicht so sehr der Käufer. Ob allerdings das Gerät zurückgenommen wird, weiß ich nicht. Es ist ja nicht defekt, sondern nur "unerwünscht".

Ich hab das Ding ja nicht gekauft, sondern Bruder [...] der würde mir auch den Vogel zeigen, wenn ich sage "meine Kumpels meinen, das Gerät wäre schon total veraltet, also brings zurück und ich nehme den vom Fachmann".


Der eine Link oben zu heise.de führt zumindest zu ein paar Argumenten dafür, dass der Rechner wirklich nicht gerade der leistungsstärkste ist. Ob der Preis zum Gerät passt, kann ich aber nicht sagen.

Zitat von »Neferure«

Warum können MM und Co. nicht auch einfach mal ordentliches Zeug verkaufen.


Nun ja, diese Kiste wäre als billiger Büro-Rechner zum Tippen von Office-Texten usw. vermutlich völlig ausreichend. Insofern ist das für diesen Zweck tatsächlich ordentlich (falls der Preis stimmt). Nur: Bei Spielen kommt's halt auf den Prozessor und die Grafikkarte an. Beide müssen dabei für aktuelle Spiele deutlich mehr schaffen als ein Bürorechner für Internet und Office.

69

Samstag, 13. Mai 2017, 20:57

Das Paradoxe ist ja, Thief 4 geht jetzt besser als auf dem Lappi, während Witcher schlechter geht, welches vorher darauf in etwa so bzw. etwas besser lief wie Thief 4.
Tja Bruderherz hat sich das angesehen und war der Ansicht - und er hat doch selbst gesagt, man braucht da halt bissel Leistung - fürs Spielen würde das ausreichen. Ich sag ja, hätte ihm Witcher 2 zeigen sollen, statt Thief. Wobei ich mir nicht sicher bin ob er das auch durchgelesen hat. :rolleyes: Tja für das Meiste, hab bisher nur Thief 4 und Witcher (dabei ist Witcher 2 an sich sogar älter als Thief 4) drauf gemacht, trifft das auch zu denke ich, nur eben gerade ausgerechnet nicht für Witcher 2. Das nennt man dann wohl Shit happens, dumm gelaufen. :| ;( Ich meine es geht ja an sich schon, nur macht es so nicht wirklich Spaß.
Mit dem Link kann ich nicht so recht was anfangen, ich kapiere nicht ganz was die da von mir wollen (tja ich und Technik).
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

70

Sonntag, 14. Mai 2017, 03:10

Das Paradoxe ist ja, Thief 4 geht jetzt besser als auf dem Lappi, während Witcher schlechter geht


Kann ich auch nicht sagen, wieso das so ist. Ich finde keine genaueren Informationen darüber, was Thief 4 oder Witcher 2 eigentlich exakt an der Grafikkarte wollen. Und lange herummeditieren, was denn nun eine Angabe wie "mindestens Radeon HD xyz" oder "besser als Nvidia GeFurche 4711-08/15" bedeuten soll, das bringt's für mich dann auch nicht. Wenn ich nicht gerade die betrachteten Grafikkarten in einem hübschen Vergleich finde, bin ich da heutzutage oft aufgeschmissen. Irgendwie war das vor 10 Jahren einfacher mit der Grafikkarte... :rolleyes:

Mit dem Link kann ich nicht so recht was anfangen, ich kapiere nicht ganz was die da von mir wollen


Also, dann übersetz' ich das mal zumindest ganz grob und in verständliches Deutsch.


Die ersten beiden Punkte kann man in deinem Fall vermutlich nicht ändern bzw. verbessern:

1. "Stellen Sie sicher, dass Ihre Grafikkarte die Minimalvoraussetzungen erfüllt." Danach wird auf zwei Vergleichslisten verlinkt, bei denen man mit der eigenen Grafikkarte oberhalb einer Nvidia Geforce 8800 GTS (ähnlich der GeForce GT 630) bzw. oberhalb einer AMD Radeon HD 3850 (ähnlich einer Radeon HD 6570) liegen sollte. Na ja, wenn man denn seine eigene Karte in der Liste findet.

2. "Stellen Sie sicher, dass die Treiber für die Grafikkarte aktuell sind, oder zumindest neuer als Juli 2011." Nu ja, das ist jetzt fast sechs Jahre her, da würde ich erst mal davon ausgehen, dass spätestens nach einem Mal "Windows Update" ein ausreichend neuer Treiber auf dem Rechner ist. Was sich da 2011 Tolles geändert hat, schreiben die da eh nicht.


Aber nun wird es interessant:

3. "Schalten Sie 'ubersampling' im 'Launcher' [des Spiels] aus." Dieser "Launcher" muss ein Progrämmchen sein, das das Spiel startet. Also vermutlich sowas wie ein Bildchen zum Anklicken, oder so. Dieses würde ich mal mit der rechten Maustaste anklicken und schauen, ob da sowas wie "Options", "Optionen", "Einstellungen" oder "Konfiguration" erscheint. Wenn ja, dann sollte man das auswählen und anschließend nach irgendwas mit "Sampling" suchen und dieses testweise mal umschalten (von an auf aus, vermutlich).

4. "Stellen Sie sicher, dass in den Einstellungen des Grafiktreibers 'Antialiasing' [Kantenglättung] und 'Anisotropisches Filtern' nicht fest auf 'eingeschaltet' stehen."

Hier geht es drum, dass das Spiel diese beiden Möglichkeiten selber machen darf und nicht durch den Treiber der Grafikkarte irgendwas vorgegeben wird. Um das zu überprüfen und ggf. zu ändern, muss man erst mal in die Einstellungen für die Grafikkarte kommen. Auf meinem Laptop ist da unter Windows 7 unten in der Task-Leiste ein kleines Bildchen, das beim Drüberschieben des Mauspfeils dann einen Text ähnlich wie "Intel HD Graphics" erscheinen lässt. Einmal mit rechter oder zweimal mit linker Maustaste draufklicken sollte dich dann in die Menüs des Grafiktreibers bringen.

Dort müsstest du nach den Stichworten "Antialiasing" (bzw. Kantenglättung) und "Anisotropisches Filtern" suchen. Falls dort dann irgendwas steht, demzufolge eine dieser beiden Sachen immer an ist, dann solltest du das mal probeweise ändern.


So, dann schau' doch mal, ob dir davon was weiterhilft! :thumbup:

71

Sonntag, 14. Mai 2017, 03:24

Hab mir mal ein paar Tests angeschaut, gibt leider nicht viel, aber es sieht so aus, dass dein aktueller Prozessor und Grafikkern besser ist als die vom alten Laptop.
Thief 4 läuft ja besser, die Frage ist halt warum Witcher 2 nicht.
Die Grafikeinstellungen wurden automatisch gewählt? Vielleicht erkennt ja Witcher 2 deinen neuen Prozessor/Grafikchip als zu gut und hat automatisch zu hohe Einstellungen gewählt?
Das prüfen was baeuchlein geschrieben hat und mal in den Grafikeinstellungen bei Witcher 2 schauen ob die Einstellungen vielleicht auf Mittel oder Hoch sind... kannst ja mal alles auf niedrig stellen und schauen wie es dann läuft(falls es nicht eh schon auf niedrig ist)

Man könnte noch prüfen ob der Prozessor oder der Grafikkern voll ausgelastet ist, dann wüsste man zumindest was der Flaschenhals ist(ja beides, aber eines noch mehr als das andere :P) Kann ich dir ja mal erklären wie das geht, Prozessorauslastung sieht man am einfachsten mit dem Task-Manager, aber wie gesagt, schau dir erst mal die Grafikeinstellungen bei Witcher 2 an :)

Hast du noch ein Spiel das nur so Mittelmäßig auf dem alten Laptop lief? Wie läuft das nun?

72

Sonntag, 14. Mai 2017, 12:38

So habe das 'Antialiasing' ausgeschaltet. Das fand sich direkt im Launcher-Menü unter Einstellungen. Dort habe ich einfach mal "Optimale Einstellungen automatisch erkennen" ausgewählt, und es hat 'Antialiasing' ausgeschaltet und einiges runter gesetzt.
'Anisotropisches Filtern' hab ich nicht gefunden, da ich zwar ins Grafikkarten-Menü rein komme, aber es gibt da keine Einstellungen zur Auswahl um etwas zu ändern.
Jetzt geht es aber schon flüssiger, in etwa so wie es auch auf dem Laptop war. Jedenfalls ist ein Unterschied doch zu merken. Eigentlich kann ich wenn es so bleibt damit schon halbwegs leben. :)
"Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorleseprieser und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

73

Dienstag, 16. Mai 2017, 22:24

Ich kann bei mir (Windows 7) in zwei verschiedene Menüs bezüglich der Grafikkarte kommen. Das eine ist dasjenige, was ich z.B. über den Geräte-Manager erreiche, wie für nahezu jedes andere Hardware-Teil im Rechner auch. Da gibt's "Ressourcen" und anderen Kram, aber das Meiste davon kann man nicht einstellen.

Das andere ist ein Menü, was auf ein von Intel stammendes Programm zurück geht. Das ist also vermutlich kein Teil von Windows selbst. Man kann es als Icon in der Taskleiste finden oder auch in der Systemsteuerung. Dort ist der entsprechende Menüpunkt zwar einigermaßen versteckt, aber erreichbar.

Klicke ich mit rechts auf's Icon in der Taskleiste, muss ich dort "Grafikeigenschaften" wählen, dann "Erweiterter Modus" (statt "Standardmodus" oder "Assistenten-Modus"). Dann drücke ich "3D" und dann setze ich ggf. rechts im Bild einen Haken bei "Benutzerspezifische Einstellungen". Danach wird im gleichen Menü "Anisotropischer Filter" sichtbar, wo ich "Anwendungseinstellungen" stehen habe (statt "2x", "4x", "8x" oder "16x").

Falls du dieses Menü nicht findest oder es dir diese Einstellung nicht bietet, dann musst du hoffen, dass es auch auf "Anwendungseinstellungen" o.ä. steht.

Immerhin, wenn dank der anderen Einstellung nun "Witcher 2" wieder akzeptabel läuft, dann ist das ja schon mal was. Ansonsten könntest du allerhöchstens noch weiter in den Einstellungen im Launcher oder Spiel herumprobieren. Vielleicht mal mit einer geringeren Grafikauflösung.

Ähnliche Themen